Archiv für den Monat: Dezember 2006

Hochzeitsnacht im Gefängnis

So hatte sich der 27-jährige Mann seine Hochzeitsnacht sicherlich nicht vorgestellt…
Die Essener Polizei nahm den völlig betrunkenen Bräutigam mit auf die Wache. Zuerst schlug er einem 20-jährigen Gast nach einem Streit ins Gesicht und rastete dann völlig aus. Er fing an Gläser und Stühle durch den Saal des Vereinsheims zu werfen und auch seine frisch angetraute Frau bekam ein paar Hiebe ab. Auf der Polizeiwache kam er in eine Ausnüchterungszelle in der er die ganze Nacht verbrachte.

Quelle: e110.de

Verwirrte Autofahrerin

Gegen 20:15 bemerkten Beamten eine Frau die in der Hufelandstrae Schlangenlinien fuhr. Da die Frau nicht auf die Anhaltezeiten der Polizei reagierte und erst viel spter anhielt und auch keinen Fhrerschein vorweisen konnte wurde, sollte sie zur Wache gebracht werden. Die Frau fing an sich heftig zu wehren, trat um sich und biss einer Beamtin in die Wade. Auf der Wache wurde eine Neurologin zu Rate gezogen, weil die Frau sehr verwirrt erschien. Sie wurde ins Krankenhaus eingewiesen wo ein Alkoholtest negativ ausfiel. Man vermutet aber, dass die Frau unter Medikamenteneinfluss stand.

Quelle: polizeipresse.de

LKW blieb mit Weihnachtsbumen unter einer Brcke hngen

Ein LKW mit 1120 Weihnachtsbumen blieb heute Mittag unter der Brcke der Hvelstrae stecken. Der 38-Tonner mit dnischen Bumen war auf dem Weg zur Altendorfer Strae, als er unter der Brcke stecken blieb. Der Fahrer war sich wohl nicht ganz im klaren ber die Hhe seines Fahrzeuges. Der Auflieger wude stark beschdigt und das Fahrzeug war nicht mehr zu bewegen. Mit der Untersttzung eines Spediteurs, der einen LKW und einen Gabelstapler zur Verfgug stellte, konnte die Ware umgeladen werden.

Quelle: http://www.presseportal.de/polizeipresse/p_story.htx?nr=910345